Stadtratswahl 2020 | Fünf neue Listen benötigen die Unterstützung der Augsburger

Fünf Parteien und Gruppierungen möchten bei der Kommunalwahl im März 2020 erstmals in Augsburg an den Start gehen. Hierfür benötigen Sie im Vorfeld die Unterstützung von 470 Wahlberechtigten.pen-2181101_1280 Stadtratswahl 2020 | Fünf neue Listen benötigen die Unterstützung der Augsburger Augsburg Stadt News Newsletter Politik AIB Augsburg Augsburg in Bürgerhand Die Partei Generation AUX Kommunalwahl Stadtratswahl V-Partei³ WSA | Presse Augsburg

Der Kampf um die Wählergunst für die Stadtratswahl im kommenden März hat längst begonnen. Neben den bereits 2014 wählbaren Parteien möchten fünf neue Listen erstmals an den Start gehen, vier Gruppierungen würden auch gerne einen OB-Kandidaten ins Rennen schicken. Auch WSA von Stadtrat Peter Grab ist darunter.

Der frühere Bürgermeister war während der aktuellen Legislaturperiode bei Pro Augsburg ausgeschieden und hatte gemeinsam mit Mitstreitern die neue Gruppierung gegründet. Jetzt muss er schon im Vorfeld der Wahlen um die Gunst der Augsburger bitten. Wie die anderen Parteien und Gruppierungen, die bei der letzten Kommunalwahl 2014 nicht zur Wahl standen, sind WSA auf ausreichend Unterstützer-Unterschriften angewiesen, um zur Kommunalwahl 2020 zugelassen werden zu können. 470 Unterschriften werden bis zum 03. Februar benötigt.

Generation AUX aktuell vorne

„Wir sind Augsburg“ konnte bis zum 23.12. 184 Unterschriften für sich verbuchen lassen. Deutlich besser schneidet da die Generation AUX ab. Bereits 261 Wahlberechtigte wollen die Zulassung der jungen Gruppierung um Raphael Brandmiller. „Das ist ein tolles Ergebnis, freut sich der stellvertretende Vorsitzende Christoph Steinle, „es zeigt, dass die Idee hinter Generation AUX bei den Augsburgerinnen und Augsburgern gut ankommt. Auch im direkten Gespräch auf der Straße waren viele Bürger von der Generation AUX Philosophie, neue Impulse ohne Ideologie und mit viel Praxisnähe in die Politik zu bringen schnell angetan.“

Unbenannt-20 Stadtratswahl 2020 | Fünf neue Listen benötigen die Unterstützung der Augsburger Augsburg Stadt News Newsletter Politik AIB Augsburg Augsburg in Bürgerhand Die Partei Generation AUX Kommunalwahl Stadtratswahl V-Partei³ WSA | Presse Augsburg
Quelle: Stadt Augsburg

Auch die V-Partei³ konnte bereits über 100 Unterstützer hinter sich bringen. Deutlich schwerer taten sich bisher Die Partei und „Augsburg in Bürgerhand“ (AIB). Aber auch allen anderen r Gruppierung fehlen noch zahlreiche Unterschriften für die Zulassung. Bis die Eintragungsfrist 41.Tage vor der Wahl ablaufen wird, bleibt es noch spannend.

Wer seine Unterstützung bekunden möchte, kann dies im Bürgerbüro Stadtmitte (An der Blauen Kappe 18, 86152 Augsburg), Bürgerbüro Haunstetten(Tattenbachstr. 15, 86179 Augsburg), Bürgerbüro Kriegshaber (Ulmer Str. 72, 86156 Augsburg) und im neuen Bürgerbüro Hochzoll (Friedberger Str. 115, 86163 Augsburg) erledigen.

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag:08.00 bis 15.00 Uhr | Mittwoch: 07.00 bis 15.00 Uhr Donnerstag: 08.00 bis 17.30 Uhr | Freitag: 08.00 bis 12.30 Uhr