In der Nacht auf Freitag, 03.06.2022, gegen 02:40 Uhr, wurde in 86179 Augsburg im Unteren Talweg ein Geldautomat der Stadtsparkasse mit Sprengstoff gesprengt. 065Af891 1Cff 43Fc 9C37 F9C676Dca91C

Der Tatort liegt in Haunstetten in einem Industriegebiet unweit der WWK Arena, in welchem sich zahlreiche Geschäfte und Supermärkte direkt neben der B17 befinden. Es handelte sich um einen freistehenden Geldautomaten, der in einem Container auf einem Parkplatz aufgestellt war. Die unbekannten Täter flüchteten anschließend. Die Fluchtrichtung ist noch nicht bekannt.

Nach der Sprengung eines Geldautomaten Mitte Mai in Dasing wurde in der Nacht auf Freitag erneut ein Geldautomat der Stadtsparkasse Augsburg gesprengt.

Das BLKA hat die Ermittlungen übernommen. Genauere Untersuchungen des Sprengstoffs sollen in den kommenden Tagen im Kriminaltechnischen Institut des BLKA in München stattfinden.

Das Bayerische Landeskriminalamt bittet um Mithilfe und stellt folgende Fragen:

  • Wem sind in den Nachtstunden im Bereich des Unteren Talwegs bzw. in Augsburg –
    Haunstetten verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?
  • Wer hat im Vorfeld in der näheren Umgebung verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die
    im Zusammenhang mit der Sprengung des Geldautomaten stehen könnten?
  • Wer kann sonst sachdienliche Hinweise zur Tat, den Tätern oder dem Fluchtfahrzeug
    geben?

Hinweise nimmt das Bayerische Landeskriminalamt unter der Telefonnummer 089 / 1212 – 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.