Stadtverwaltung Landsberg funktioniert trotz Corona-Krise weiterhin

Die Stadtverwaltung Landsberg am Lech ist trotz Corona-Krise weiterhin für alle Bürgerinnen und Bürger da. Zwar ist das Rathaus geschlossen und ein freier Publikumsverkehr nicht möglich. Jedoch werden alle Services nach wie vor angeboten und alle Anträge werden bearbeitet.

Symbolfoto: Dominik Mesch

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind per Email und telefonisch erreichbar. Sollte ein persönlicher Termin unumgänglich sein, kann dieser telefonisch vereinbart werden.

Die wichtigsten Telefonnummern und Mailadressen im Überblick:

Bürgerbüro: 128 300 buergerbuero@landsberg.de
Kämmerei: 128 216 kaemmerei@landsberg.de
Ordnungsamt: 128 290 ordnungsamt@landsberg.de
Bauamt: 128 215 bauamt@landsberg.de
Bauordnungsamt: 128 240 bauordnung@landsberg.de
Bauhof: 128 572 bauhof@landsberg.de
Kulturbüro: 128 308 kulturbuero@landsberg.de
Steueramt: 128 183 steueramt@landsberg.de
Schule, Jugend: 128 415 schule_jugend_sport@landsberg.de

Alle weiteren Ansprechpartner und Informationen sind zu finden unter www.landsberg.de.
Auch die städtischen Einrichtungen stellen ihre Angebote und Services weiterhin eventuell in abgewandelter Form zur Verfügung.
Trotz der momentanten Schließung der Stadtbibliothek ist eine Nutzung der digitalen Bibliothek, der sogenannten Onleihe, weiter möglich. Das Anmeldeverfahren wurde vereinfacht, so dass dies bequem von zuhause aus möglich ist. Weitere Informationen auf www.stadtbibliothek-landsberg.de
Soziale Distanzierung heißt das Gebot der Stunde. Auch die vhs Landsberg am Lech musste daher ihr Programm unterbrechen. Dies war die Geburtsstunde der vhs.daheim. Die Beschreibung der einzelnen Veranstaltungen aus der Reihe vhs.daheim und die dazugehörigen Links zur Veranstaltung sind zu finden auf www.vhs-landsberg.de unter der Rubrik „Aktuelles“.
Mit dem Start in die Osterferien wird auf www.herkomer.de für Kinder gezeigt, wie ganz einfach kleine Kunstwerke entstehen. Jede Woche, und zwar immer am Montag, werden zwei neue Ideen aus der Werkstatt des Herkomer Museums vorgestellt. Für die Anleitungen braucht es nur Material, das in den meisten Haushalten vorrätig ist: Papier und Farben und los geht‘s!
Kulturelle Ablenkung von der Krise bietet auch unser Kulturbüro. Einfach öfter vorbei schauen auf der Seite Kultur in Landsberg – www.kulturinlandsberg.de. Das Kulturteam sammelt für alle Kulturinteressierten und -begeisterten die besten digitalen Angebote von Museen, Theatern und Musikern aus aller Welt- zum Genießen zuhause.