„Stationen der Wasserwirtschaft von der Antike bis heute“

Stationen der Wasserwirtschaft von der Antike bis heute zeichnet Prof. Dr. Rita Hilliges am Mittwoch, 24. Mai, 18.30 Uhr, in ihrem gleichnamigen Vortrag an der Hochschule Augsburg nach (Gebäude B, Raum B 2.14, Campus am Brunnenlech, An der Hochschule 1). 

wasser_kanal_altstadt „Stationen der Wasserwirtschaft von der Antike bis heute“ Augsburg Stadt Freizeit Kunst & Kultur News Hochschule Augsburg Prof. Dr. Rita Hilliges UNESCO-Welterbe-Bewerbung Wasserwirtschaft | Presse Augsburg
Foto: Dominik Mesch

Hilliges unterrichtet an der Fakultät für Architektur und Bauwesen der Hochschule. Ihre Spezialgebiete sind Siedlungswasserwirtschaft und Umwelttechnik. In ihrem Vortrag geht sie auf die wichtigsten Entwicklungen der Wasserwirtschaft seit der Antike bis heute ein. Hauptaugenmerk legt sie dabei auf die moderne Wasserwirtschaft und diskutiert mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die aktuellen Herausforderungen.

Die Veranstaltung ist Teil der Ringvorlesung „Augsburgs Wasserwirtschaft“ der Hochschule Augsburg, die sie in Kooperation mit dem Büro für die UNESCO-Welterbe-Bewerbung der Stadt Augsburg anbietet. Im Fokus der Vorlesungsreihe steht der Lech und seine besondere Beziehung zu Augsburg. Der Eintritt ist frei.

Weitere Vorträge der Ringvorlesung „Augsburgs Wasserwirtschaft“, immer im Grob Aircraft Auditorium der Hochschule Augsburg (Gebäude B, Raum B 2.14, Campus am Brunnenlech, An der Hochschule 1), Beginn 18.30 Uhr, Eintritt frei:

Dienstag, 13. Juni |„Das Wasser und die Stadt. Zur prägenden Bedeutung des Wassers in der Geschichte der Stadt und der Kunst“ – mit Dr. Markus Würmseher, Kunsthistoriker, Architekt, Fakultät für Allgemeinwissenschaften, Hochschule Augsburg

Mittwoch, 28. Juni | „Bedeutung der Ressource Wasser für die nachhaltige Entwicklung“ – mit Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rommel, Umwelt- und Verfahrenstechniker, Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Hochschule Augsburg

Informationen zur Ringvorlesung:
https://www.hs-augsburg.de/Kommunikation/Ringvorlesung-Augsburgs-Wasserwirtschaft