Staudamm in Brasilien gebrochen – Hunderte Vermisste

In Brasilien ist am Freitag ein großer Staudamm gebrochen. Mindestens 200 Menschen werden nach Angaben der örtlichen Rettungskräfte vermisst. Das Unglück ereignete sich im Tal des Rio Doce in der Nähe der Gemeinde Brumadinho südwestlich von Belo Horizonte.

staudamm-in-brasilien-gebrochen-hunderte-vermisste Staudamm in Brasilien gebrochen - Hunderte Vermisste Überregionale Schlagzeilen Vermischtes - 2015 Brasilien Es Menschen Rettungskräfte Rio Unglück Vermisst Vermisste | Presse AugsburgFahne von Brasilien, über dts Nachrichtenagentur

Bereits 2015 hatte es hier einen Dammbruch gegeben, der eine Umweltkatastrophe auslöste. Tonnen von Schlamm voller Arsen, Blei, Kupfer und Quecksilber ergossen sich in die Landschaft und den Rio Doce. In der Gegend wird Bergbau betrieben.