„Steigt ein…“ | Unbekannter spricht Grundschüler in Kühbach auf verdächtige Weise an

Ein unbekannter Mann hatte heute Mittag Grundschüler im Kühbacher Ortsteil Paar auf verdächtige Weise angesprochen. Er wollte sie überzeugen mit ihm zu fahren. Jetzt sucht die Polizei nach dem Mann.

Symbolbild

Am heutigen Dienstag wurden zwei Schüler (10 Jahre alt) der Grundschule Kühbach gegen 13:15 Uhr auf dem Nachhauseweg in Kühbach-Paar von einem unbekannten Mann aus einem Fahrzeug heraus angesprochen.

Laut Auskunft der beiden Buben habe ein dunkelhäutiger Mann mit Vollbart, Alter ca. 30 Jahre, bekleidet mit einem grünen T-Shirt, mit einem dunklen BMW, evtl. X3 oder X5 auf Höhe des „Schneiderberges“ angehalten. Über die geöffnete Seitenscheibe, habe der Unbekannte anschließend versucht, die beiden Buben zum Einsteigen in seinen Pkw zu bewegen. Seiner Aufforderung: „Steigt ein, ich fahre Euch nach Hause“, kamen sie nicht nach. Die Kinder reagierten auf das Ansprechen des Unbekannten vollkommen richtig und liefen über eine Wiese auf direktem Wege nach Hause.

Der unbekannte Mann fuhr mit dem Fahrzeug, an welchen keine Kennzeichenschilder angebracht waren, anschließend in unbekannte Richtung davon.

Fahndungsmaßnahmen nach dem dunklen BMW erbrachten bislang keinen Erfolg. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Aichach, Tel: 08251/8989-10 in Verbindung zu setzen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilung der Polizeiinspektion. Diese wurde »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.

 

+++Update+++ Die beiden Buben hatten gelogen, nichts derartiges war wirklich geschehen. -> siehe hier