Bei seinem ersten Ukraine-Besuch seit Kriegsbeginn hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dem Land weitere Unterstützung zugesichert: „militärisch, politisch, finanziell und humanitär“. Gerade jetzt in der Phase der „niederträchtigen russischen Luftangriffe“ Russlands wolle er ein „Zeichen der Solidarität“ senden, sagt Steinmeier in Kiew.