Streit im Klinikum Augsburg eskaliert – Frau schlägt auf Polizeibeamte ein

Am Freitag eskalierte ein Streit im Augsburger Klinikum. Eine Frau reagierte so aggressiv, dass sie sogar auf die vom Sicherheitsdienst alarmierte Polizei losging.

Foto: Klinikum Augsburg

Am 07.12.18 teilte der Sicherheitsdienst des Klinikums Augsburg der Polizei ein streitendes Pärchen im Bereich des Krankenhausparks mit. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf eine erkennbar alkoholisierte 38-jährige Frau und ihren 48-jährigen Begleiter.

Während der Sachverhaltsabklärung griff die aggressive Frau unvermittelt die Beamten an und schlug mit Händen und Füßen auf diese ein. Durch die Fußtritte erlitt eine Polizeibeamtin leichte Verletzungen. Die Einsatzkräfte mussten die tobende Frau zu Boden bringen und fesseln. Zur Verhinderung weiterer Übergriffe nahmen die Beamten die Beschuldigte in Gewahrsam.

Einen freiwilligen Atemalkoholtest verweigerte die Beschuldigte, woraufhin ein Ermittlungsrichter eine Blutentnahme bei dieser anordnete. Die 38-Jährige muss sich nun wegen eines tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte sowie Körperverletzung verantworten.