Strengste Qualitätskontrollen | RedRoad sieht Produktqualität als Lebensader

Die Smart-Home-Gerätemarke RedRoad betrachtet die Produktqualität als ihre Lebensader. Als Lieferant wendet RedRoad strenge Qualitätskontrollen an, um die Interessen seiner Verbraucher zu schützen, angefangen bei Rohstoffen nach höchsten Industriestandards.

Bildschirmfoto 2021 08 03 Um 09.29.21
RedRoad hat dafür ein hocheffizientes Qualitäts- und Sicherheitskontrollsystem eingerichtet

RedRoad hat dafür ein hocheffizientes Qualitäts- und Sicherheitskontrollsystem eingerichtet und Millionen von Dollar in den Bau des Testzentrums für elektrische Geräte investiert, das die Kriterien der ISO, IEC 17025:2005 General Criteria for the Competence of Testing and Calibration Laboratories erfüllt.

Strenge Qualitätskontrolle der Teile

RedRoad hat ein Lieferantenqualitätsmanagement-Team eingerichtet, das mehr als 200 Lieferanten verwaltet. Die Teammitglieder verfügen über ausgezeichnete berufliche Fähigkeiten und höchste Qualitätskontrollstandards. Wenn ein Komponentenhersteller Lieferant von RedRoad werden möchte, muss er strenge Qualifizierungsaudits durchlaufen. Neben dem Bestehen verschiedener internationaler Zertifizierungen müssen Produkte auch Inspektionen bestehen, bevor sie in die Einkaufsliste von RedRoad aufgenommen werden können.

Zum Beispiel beim Staubsaugerschlauchdraht: Der professionell entwickelte Drahtermüdungstester von RedRoad verwendet einen Roboter, um eine menschliche Hand zu simulieren, um den Draht zu biegen. Der Draht gilt erst nach 2 Wochen, 600.000 Mal Greifen und Biegen ohne zu brechen, als qualifiziert. Die meisten Unternehmen desselben Typs benötigen nur 450.000 Anti-Grip-Zeiten, und RedRoad liegt über 25 % höher als die Konkurrenz. Auch alle Rohrleitungskomponenten des Staubsaugers werden einem Dauerfestigkeitstest unterzogen.

Nach der Aufnahme als Lieferant muss jede Charge von Produkten, die für RedRoad geliefert werden, weiterhin einem strengen Überprüfungsprozess unterzogen werden und die nicht qualifizierten Produkte werden in eine spezielle rote Kiste zur Ablehnung gelegt. Wenn die Ausbeute unter dem Standard liegt, wird die gesamte Charge an das Werk zurückgesandt. Gemäß den Anforderungen dieses Systems muss der Lieferant die modernste Technologie verwenden, um für RedRoad zu produzieren.

Es ist fast unmöglich, dass unqualifizierte Teile zum Fließband gelangen. Um jedoch die Qualität zu verbessern, hat die RedRoad-Produktionslinie einen Alarmbelohnungsmechanismus eingerichtet: Die Mitarbeiter an vorderster Front überwachen die Qualität der Teile. Monteure, die Probleme entdecken, lösen sofort den roten Alarm an der Produktionslinie aus. Wenn es sich nach der Überprüfung tatsächlich um ein Problem handelt, wird der Arbeiter belohnt. Verschiedene Ebenen der Qualitätskontrolle sorgen für präzise Endprodukte.

Test des gesamten Prozesses

Das mit Millionen von Dollarn gebaute RedRoad Quality Inspection Center hat die Weltklasse-Zertifizierung erhalten. Sein Qualitätsinspektionsniveau hat das weltweit anerkannte Managementniveau und die Testkapazitäten erreicht und seine Testergebnisse werden von mehr als 20 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt anerkannt.

序列 03 2
Strengste Qualitätskontrollen | RedRoad sieht Produktqualität als Lebensader

Die Überwachungsverfahren umfassen Tests auf Geräusche, Wasserdichtigkeit, Biegung verschiedener Teile, die Lebensdauer der gesamten Maschine usw. Jeder Prozess unterliegt einer strengen Standardkontrolle, wie z. B. der Teppichreinigungstest. Der getestete Teppich muss 24 Stunden im Voraus in einem klimatisierten Raum mit konstanter Temperatur und Luftfeuchtigkeit „untergebracht“ werden und der Test kann nur durchgeführt werden, wenn die Stabilität verschiedener Leistungen sichergestellt wird. Ein anderes Beispiel: Bei allen neuen Produkten wird die erste Charge an die Lebensdauertestplattform geschickt, um die Einsatzbedingungen bei Allwetter-Arbeitstests zu simulieren.

Um sich auf den weltweiten Versand einzustellen und zu garantieren, dass die verpackten Staubsauger beim grenzüberschreitenden Transport keine Schäden bekommen, hat das RedRoad Testing Center eine Box mit konstanter Temperatur und Feuchtigkeit eingerichtet. Hier simuliert man die Versandbehälterumgebung, legt die gesamte Staubsaugerpackung in den Behälter und nimmt sie erst heraus, nachdem Sie 45 Tage lang den Hochtemperaturtest von 70 Grad Celsius durchlaufen haben. Nur wenn die Verpackung nicht feucht oder verformt ist, das Kartonetikett noch in Ordnung ist und der Staubsauger selbst keine optischen oder qualitativen Mängel aufweist, hat er seinen Test endgültig bestanden.

Die hohe Qualität des Produkts bürgt für den Werterhalt des von den Käufern investierten Geldes.

Der kabellose Handstaubsauger RedRoad V17, der ebenfalls eine strenge Qualitätskontrolle bestanden hat, wird im September auf den Markt kommen.

Bildschirmfoto 2021 08 03 Um 09.24.30
Der kabellose Handstaubsauger RedRoad V17, der ebenfalls eine strenge Qualitätskontrolle bestanden hat, wird im September auf den Markt kommen.

Wie immer bietet RedRoad damit weiteres hochwertiges, elegantes, langlebiges und benutzerfreundliches Haushaltsgerät.

Mehr auf https://redroad.cc/