Stromausfall und zahlreiche Sturmschäden im Bereich Friedberg

Am Dienstag, den 29.06.21, ab ca. 16:30 Uhr, zog ein Gewitter mit starken Regen und Sturmböen über den Dienstbereich der Polizeiinspektion Friedberg.

Unwetter Wolken Gewitter
Foto: Dominik Mesch


An verschiedenen Stellen wurden Bäume entwurzelt, Äste abgerissen und lagen zum Teil auf den Fahrbahnen. Unter anderem wurden im Zeitraum von 16:40 Uhr bis 17:00 Uhr ein Baum auf der Neuen Bergstraße in Derching, mehrere Bäume/Äste auf AIC 25 im Bereich des Tierheimes und auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Laimering und Zahling mitgeteilt. Die Freiwilligen Feuerwehren und die örtlichen Bauhöfe waren zur Beseitigung der Bäume/Äste alarmiert worden. Teilweise konnten die Äste durch die Streifenbesatzungen der hiesigen Polizeidienststelle beseitigt werden. Nach bisherigen Informationen kam es zu keinen Sachschäden und Verletzungen bei den Verkehrsteilnehmern.

Gegen 17:50 Uhr wurde ein kompletter Stromausfall in Bachern mitgeteilt. Die zuständigen Stromversorger wurden informiert. Vermutlich fiel der Strom aufgrund eines Blitzeinschlages aus.

Gegen 16:40 Uhr, wurden zwei Boote in Seenot auf dem Mandichosee mitgeteilt. Die zuständigen Wasserrettungsorganisationen wurden verständigt. Es konnte ein Segelboot mit zwei Personen vom See geborgen werden. Nach hiesigen Informationen wurde keine Person verletzt.
Beim zweiten gemeldeten Boot stellte sich heraus, dass keine Personen an Bord waren, da es aufgrund des Sturms von der Anlegestelle losgerissen wurde.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.