Studie: Deutsche Unis bei Ausbildung von Tech-Talenten abgeschlagen

Deutsche Universitäten sind bei der Ausbildung digitaler Talente in der internationalen Wahrnehmung abgeschlagen. Das ist das Ergebnis einer internationalen Hochschulstudie, die das Berliner Trendence Institut in einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit dem französischen Beratungsunternehmen Emerging durchgeführt hat und über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben) berichten. Für die Studie „Digital Leaders“ wurden 3.400 Digital-Manager in neun Ländern befragt, welche Universitäten die besten digitalen Talente hervorbringen.

Dts Image 6787 Mgjoanttbt 3121 800 600Technische Universität (TU Berlin), über dts Nachrichtenagentur

Zudem wurde in die Bewertung der akademische Weg der 10.000 einflussreichsten Manager der global führenden Digital-Konzerne analysiert. Den Spitzenplatz belegt in der Auswertung die Harvard University vor dem Massachusetts Institute of Technology und dem California Institute of Technology. Als beste deutsche Universität landete die Frankfurter University of Applied Science auf Platz 54.

Die Technische Universität Hamburg kam auf Platz 59, die Technische Universität Chemnitz auf Platz 68. Bei der Frage, in welchen Städten weltweit die digitalen Kompetenzen beruflich am besten angewandt werden können, erreichte Frankfurt am Main Platz 20, Berlin kam nur auf Platz 30. Auch hier dominierten US-Städte wie New York und Boston. Die Befragung der Digital-Manager fand in den USA, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Deutschland, China, Indien, Schweden und Japan statt.