Studie: Deutschland verkraftet Coronakrise besser als andere Länder

Zusammen mit Norwegen ist Deutschland das Land, welches bislang die Coronavirus-Pandemie am besten verkraftet hat. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie der US-Denkfabrik Eurasia Group, über die das „Handelsblatt“ berichtet. „Die krisenfesten Länder verbinden ein hohes Maß an politischer Leistungsfähigkeit, sozialem Zusammenhalt und guter Gesundheitsversorgung mit einer geringen finanziellen Verwundbarkeit. Wenn es in dieser Gruppe eine Schwäche gibt, dann ist es die Anfälligkeit ihrer Volkswirtschaften gegenüber einem globalen Abschwung“, sagte Eurasia-Experte Alexander Kazan.

Studie Deutschland Verkraftet Coronakrise Besser Als Andere LaenderAbstandsmarkierungen, über dts Nachrichtenagentur

Die beiden Supermächte USA und China, deren Rivalität sich durch die Pandemie noch verstärkt hat, schaffen es in der Eurasia-Liste nicht unter die ersten zehn Nationen. Sie landen abgeschlagen auf Platz elf und zwölf.

Deutschland war bereits von der Londoner Deep Knowledge Group nach Israel als das zweitsicherste Land der Welt während der Pandemie eingestuft worden. „Länder wie Deutschland und Südkorea haben die Krise bisher besser als andere gemanagt, vor allem, weil sie frühzeitig getestet haben. Außerdem haben wir gesehen, dass Länder mit einem guten Gesundheitssystem besser mit hohen Fallzahlen zurechtkommen als andere“, sagte Børge Brende, Präsident des World Economic Forums, dem „Handelsblatt“.