Studierende der Hochschule Augsburg entwerfen Infografik für die Berliner Verkehrsbetriebe

Im Rahmen eines Forschungs- und Entwicklungsauftrags entwickelten Studierende im Sommersemester 2017 eine Infografik für das Kundenmagazin PLUS und die Mitarbeiterzeitung PROFIL der Berliner Verkehrsbetriebe. Den Weg einer sogenannten Störungsmeldung, mit der die BVG-Kunden über Hindernisse informiert werden, galt es, allgemeinverständlich darzustellen und zu erklären.

01_HSA_BVG_PROFIL_Infografik Studierende der Hochschule Augsburg entwerfen Infografik für die Berliner Verkehrsbetriebe Augsburg Stadt Bildergalerien News Hochschule Augsburg. Berliner Verkehrsbetriebe | Presse Augsburg
BVG PPROFIL | Ausgabe Nr. 8 | August 2017: Hindernisse meistern – der Weg einer Störmeldung.

Kaum ein Fahrgast macht sich Vorstellungen, was zwischen einer Störung im Betriebsablauf und der Information der Fahrgäste bei der BVG passiert. Diese Grafik erklärt, wer Störungen meldet, wer gegebenenfalls Rettungskräfte informiert und an der Lösung arbeitet. Vor allem aber stellt die Grafik dar, welche BVG-Stellen über welche Kanäle Fahrgäste und Öffentlichkeit informieren.

Die Herausforderung für die Studierenden bestand dabei zunächst nicht in der Gestaltung der Grafik, sondern in der Recherche der äußerst komplexen Thematik. David Rollik, Leiter Kommunikation der BVG und Chefredakteur der BVG-Publikationen BVG PROFIL (Mitarbeiterzeitung) und BVG PLUS (Kundenmagazin), lud die Studierenden kurzerhand nach Berlin ein. Er und sein Team standen nicht nur Rede und Antwort, sondern gewährten einen Blick hinter die Kulissen der BVG. Ausgestattet mit Tageskarten konnten die Studierenden das Verkehrsnetz und diverse Infoelemente vor Ort erkunden.

Zurück in Augsburg wurde alles Material unter der Leitung von Prof. Michael Stoll gesichtet, sortiert und strukturiert. Und zwar für eine „populäre Vermittlung“. Erste Skizzen und Entwürfe wurden online mit der BVG Zentrale in Berlin abgestimmt und schließlich bis zur Herstellung der druckfertigen Dateien durch das Augsburger Team begleitet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Für das Gelingen eines solch komplexen Projekts ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit enorm wichtig“, sagt Prof. Stoll und fügt hinzu „die Zusammenarbeit mit der BVG kann ich als idealtypisch bezeichnen. Ich bin immer wieder überrascht und erfreut zu sehen, wie professionell sich Unternehmen im Bereich der Informationsgrafik aufstellen.“

Eine besondere Herausforderung dieses Projekts war die internationale Zusammensetzung des Studenten-Teams: die Hälfte kam von Partnerhochschulen der Fakultät für Gestaltung und sprach kaum deutsch. Prof. Michael Stoll setzte deshalb auf studentische Teamleader, die den gesamten Recherche-, Konzeptions- und Gestaltungsprozess koordinierten und in Absprache mit Stoll lenkten.

Gestaltung: Megan Fenner, Emma Droutis, Rosana Vargem, Mariana Tavares, Tommaso Andreotti, Theresa Ott, Niklas Marienhagen

Konzeption: Theresa Ott, Niklas Marienhagen

Betreuung: David Rollik, Prof. Michael Stoll