Tätlicher Angriff auf Polizeibeamten im Ausländeramt Memmingen

Am Freitag den 19.02.2021 gegen 09:00 Uhr wurde die Polizei Memmingen um Unterstützung vom Ausländeramt Memmingen gebeten. Hintergrund war, dass ein ausländischer Mitbürger nach einem vorangegangen Termin das Gebäude nicht verlassen wollte.

Polizei 1
Symbolbild

Nach Eintreffen der Streife befand sich der 20-Jährige auf dem Boden und konnte zunächst nicht von den Polizeibeamten überzeugt werden, das Gebäude zu verlassen. Daraufhin richteten die Beamten den Mann auf und versuchten ihn aus dem Gebäude zu begleiten. Er wurde dann zunehmend aggressiv, sodass die Polizeibeamten ihm Handfesseln anlegen mussten. Bei dieser Maßnahme leistete er Widerstand und biss beim zu Boden bringen einen Beamten in den linken Oberarm. Nach der Fixierung wurde er in Polizeigewahrsam genommen und zur Dienststelle verbracht.

Ihn erwartete nun eine Anzeige unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.