Tag der Bahnhofsmission |Bundestagsabgeordnete Bahr unterstützt Blaue Engel Augsburg

Am Samstag, 18. April ist bundesweit Tag der Bahnhofsmission. Auch die Augsburger Bahnhofsmission in Trägerschaft von Diakonie und Caritas präsentiert sich an diesem Tag der Öffentlichkeit.

Augsburg-Hbf_hauptbahnhof Tag der Bahnhofsmission |Bundestagsabgeordnete Bahr unterstützt Blaue Engel Augsburg News Politik Tag der Bahnhofsmission Ulrike Bahr | Presse Augsburg
„Bilder vom Bahnhof“ zeigt die Bahnhofsmission in ihren Räumen. | Foto: Johanna Schulze

 

An einem Stand in der Bahnhofshalle informieren haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter von 10 bis 15 Uhr über ihre Arbeit. Tatkräftige Unterstützung erhalten sie dabei von Ulrike Bahr: Von 11 bis 13 Uhr wird die SPD-Bundestagsabgeordnete gemeinsam mit den „Blauen Engeln“ von der Bahnhofsmission über die Arbeit der Einrichtung informieren und für ein Engagement werben.

Die Haupt- und Ehrenamtlichen vermitteln unter anderem Informationen und Hilfen rund um das Reisen, begleiten schwache und behinderte Menschen und unterstützen darüber hinaus auch in Not geratene oder sozial schwache Menschen aus der Region. „Dieser aktive und praktische Einsatz für Hilfsbedürftige verdient jede Unterstützung und Anerkennung“, so Bahr, die seit 2013 Bundestagsabgeordnete ist und unter anderem dem Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Unterausschuss für Bürgerschaftliches Engagement, angehört: „Allgemein ist die Förderung von bürgerschaftlichem Engagement für mich eine Herzensangelegenheit.“

Mit Herzblut waren auch die Fotografinnen am Werk, deren „Bilder vom Bahnhof“ am Tag der Bahnhofsmission in der Einrichtung am Gleis 1 zu sehen sind: Praktikantinnen von kiloweise, der ehemaligen Kleiderkammer der Diakonie, haben mit der Kamera festgehalten, was für sie zum Bahnhof gehört. Neben dieser kleinen Ausstellung erwartet die Besucher in der Bahnhofsmission auch Kaffee und Kuchen.