Tatort Klinikum Augsburg | Ein filmreifer Diebstahl und alle schauen zu

Mit einer nicht alltäglichen und eher ungewöhnlichen Masche ist am gestrigen Vatertag (14.05.2015) ein kriminelles Diebespärchen zu einem neuen Fernsehgerät gekommen.

2014-11-06-Kinderklinik-–-zk_klinikum Tatort Klinikum Augsburg | Ein filmreifer Diebstahl und alle schauen zu News Polizei & Co Cafeteria Diebstahl Fernseher Klinikum Augsburg Polizei | Presse Augsburg
Foto: Wolfgang Czech

Die Beiden (Mann und Frau) montierten zunächst in aller Ruhe in der Mittagszeit gegen 13.30 Uhr in der Cafeteria im ersten Obergeschoss des Zentralklinikums einen 40-Zoll Flachbildfernseher von der Wand ab.  Dabei störte es die Beiden auch nicht, dass die Cafeteria sehr gut besucht war, und die Besucher nahmen es wohl als gegeben hin, dass zu dieser Zeit ein Bildschirm abgenommen wird und dachten sich auch nichts dabei…

Das Duo ging dann samt TV-Gerät in den direkt angrenzenden Bereich der katholischen Klinikseelsorge, entnahm dort aus den Mülleimern im Toilettenbereich die Müllsäcke und verpackte damit den Flachbildschirm. Eine Bedienstete wunderte sich noch über das gemischte Pärchen auf der Herrentoilette und bekam die Verpackungsaktion zumindest wohl teilweise mit, hatte im Anschluss aber einen Termin wahrzunehmen, so dass auch hier eine gezielte Nachfrage oder Verständigung beim Sicherheitsdienst ausblieb.