Taufkirchen | 28-Jährige tot in Wohnung aufgefunden – 34-Jähriger Mann festgenommen

Nachdem eine junge Frau am Mittwoch (12.05.2021) mehrere Termine nicht wahrgenommen hatte, meldeten ihr Arbeitgeber und Familienangehörige sie am Abend als vermisst. In einer Wohnung in Taufkirchen (Vils) konnte sie nur wenig später leblos aufgefunden werden. Ein 34-Jähriger wurde noch vor Ort durch die Polizei festgenommen.

Polizei1.Png
Foto: Dominik Mesch

Umgehend hinzugerufene Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. Der Leichnam der 28-Jährigen wurde zwischenzeitlich an das Institut für Rechtsmedizin in München zur gerichtsmedizinischen Untersuchung überstellt. Alle bisherigen Erkenntnisse deuten darauf hin, dass die Frau Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist.

Der 34-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen und mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes eingeleitet.

Die Kriminalpolizei Erding übernahm in Absprache mit der sachleitenden Staatsanwaltschaft Landshut noch in der Nacht die Ermittlungen und Spurensicherung am Einsatzort. Die Maßnahmen am Tatobjekt dauern zur Stunde noch an.

Die Angehörigen der Verstorbenen werden polizeilich und durch ein Kriseninterventionsteam betreut.