Taxi-Demo in Augsburg – erhebliche Beeinträchtigungen im Verkehr zu erwarten

Für heute wurde von der Taxi Augsburg eG sowohl eine Mahnwache auf dem Augsburger Rathausplatz, als auch ein „Demonstrationszug“ mit ca. 100 – 150 Taxen angemeldet.

Der Demonstrationszug ist wie folgt geplant:

  • Aufstellung um 12:45 Uhr in Pfersee, Am Exerzierplatz (Parkplatz)
  • Abfahrt um 13:00 Uhr über Sommestraße, Bgm.-Ackermann-Straße, Rosenaustr., Pferseer Straße, Viktoriastraße bis Höhe Bahnhofstr., dort Wende, Prinzregentenstraße, Fuggerstraße (Schleife zum Königsplatz), Grottenau, Karlstraße, Karolinenstraße, Maximilianstraße, Ulrichsplatz, Maximilianstraße zum Rathausplatz
  • Geplante Ankunft: ca. 14:00 Uhr – Die Mahnwache findet auf dem Rathausplatz von 13:00 Uhr – 14:00 Uhr statt.


Der Demonstrationszug wird als „Kolonne“ durch die Stadt geführt. Auf die Regelungen der einzelnen Lichtzeichenanlagen kann keine Rücksicht genommen werden. Es wird u.a. eine mobile Begleitung durch die Polizei erfolgen.

Durch die Länge des Zuges ist mit erheblichen Beeinträchtigungen des öffentlichen Individualverkehrs und des ÖPNV zu rechnen

Die Taxler protisieren unter anderem gegen die Öffnung des Marktes für Serviceanbieter wie Uber.