Lechhausen  | Eigentlich wollte ein 36-jähriger Fahrgast nach einer offenbar durchzechten Nacht nur nach Hause, gelandet ist er aber stattdessen im Polizeiarrest und hat jetzt außerdem noch mächtig Ärger am Hals.

taxi Taxifahrt endet im Polizeiarrest News Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild

Der 36-jährige Augsburger stieg heute Nacht (30.06.2015) kurz nach 03.00 Uhr im Bereich der Jakobervorstadt in ein Taxi, um sich nach Lechhausen chauffieren zu lassen. An seiner Wohnung angekommen wollte er dann fluchtartig aussteigen, allerdings ohne vorher die Taxirechnung von ein paar Euro zu begleichen. Als ihn der Taxifahrer deshalb festhielt, wurde er von dem zahlungsunwilligen Fahrgast geschlagen. Hierbei erlitt der 60-jährige Taxifahrer leichte Prellungen und seine Brille ging zu Bruch.