Teile von Ried nach Verkehrsunfall ohne Telefon

Ein Telefonmast knickte in Folge eines Verkehrsunfalls um. Teile von Ried (Kreis Aichach-Friedberg) sind deshalb vorübergehend ohne Telefon.

Symbolbild

Gestern Abend gegen 20:00 Uhr fuhr ein Fahranfänger mit seinem BMW auf der Ortsverbindungsstraße von Neuried nach Asbach. Er war wohl abgelenkt, da sein Pkw nach links von der Straße abkam. Der unerfahrene 18-jährige konnte den BMW nicht mehr abfangen, fuhr in einen Acker und prallte dort mit der linken Seite gegen einen Telefonmasten. Dieser Belastung hielt die Leitung nicht stand, riss ab und fiel zu Boden.

Am Pkw entstand rund 7000 € Schaden. Ein Bekannter zog den Verunfallten mit dem Traktor heraus, der Störungsdienst der Telekom wurde informiert.

Wie lange der Telefonausfall in den Ortsteilen dauerte, ist uns nicht bekannt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilung der Polizeiinspektion. Diese wurde »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.