Thannhausen | 1 Mio. Euro Schaden bei Großbrand auf einem Firmengelände

In den frühen Morgenstunden kam es gestern gegen 03.50 Uhr auf einem Firmengelände in Thannhausen (Kreis Günzburg) zu einem Brand von insgesamt 8 Lastkraftwagen.

Khg 6847
Symbolbild | Foto: Christoph Bruder

Beim Eintreffen von Polizei und Feuerwehr befanden sich die LKW-Kipper bereits im Vollbrand. Die Feuerwehr konnte die brennenden Fahrzeuge durch massiven Einsatz von Schaummitteln löschen.

Zur Brandbekämpfung waren ca. 140 Feuerwehrleute aus Thannhausen, Burtenbach, Bayersried, Krumbach, Münsterhausen und Oberrohr sowie 2 Fachberater des THW Krumbach im Einsatz. Bei dem Brand kamen keine Personen zu Schaden. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf ca. 1 Million Euro belaufen.

Die Brandursache ist noch unbekannt. Der Kriminaldauerdienst hat erste Brandermittlungen übernommen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilung der Polizeiinspektion. Diese wurde »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.