Thannhausen | 97-Jährige wird unter Kühlschrank eingeklemmt

Gestern Abend wurde die Thannhauser Feuerwehr zu einem Brand in einer Küche gerufen. Was sie dort vorgefunden hatte war allerdings nicht alltäglich. Die 97-jährige Bewohnerin war unter einem Kühlschrank eingeklemmt, der zuvor auf sie gestürzt war.

Symbolbild

Am gestrigen Dienstag, den 12.02.2019 gegen 20:50 Uhr war aus einem Einfamilienhaus eine Rauchentwicklung festzustellen. Zeitgleich ging über den sogenannten Hausnotruf eine Alarmmeldung ein.

Die 97-jährige Bewohnerin wollte sich ein Essen zubereiten. Hierbei kam sie ins Straucheln und wollte sich am Kühlschrank festhalten. Dieser war jedoch nicht richtig befestigt und stürzte auf die ältere Dame, die sich nicht mehr befreien konnte. Letztendlich konnte die Rentnerin durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Sie wurde offensichtlich nicht schwerer verletzt, kam jedoch zur Untersuchung ins Klinikum Krumbach.

Der Rauch entstand durch das angebrannte Essen. Ein offenes Feuer konnte durch das rechtzeitige Eingreifen der Feuerwehr verhindert werden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.