Thomas Bach als IOC-Präsident wiedergewählt

Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach, darf sein Amt weitere vier Jahre ausüben. Er wurde am Mittwoch mit 93 Ja-Stimmen und ohne Gegenstimme als einziger Kandidat bei der IOC-Generalsversammlung wiedergewählt. Das Ergebnis war so erwartet worden.

Olympia 1535220 1280
Bild von Gerhard G. auf Pixabay

Bach ist seit 2013 IOC-Präsident. Es wird seine letzte Amtszeit sein, so sieht es die Satzung vor. Nach seiner Wahl kündigte er am Mittwochnachmittag an, „nach vorne schauen“ und „ambitionierte Ziele“ auch nach der Corona-Pandemie verfolgen zu wollen.

Man habe in der Coronakrise „auf die harte Tour“ gelernt, dass man „schneller, höher, stärker nur zusammen“ haben könne – im Sport und im Leben, mahnte Bach an.