Auf einer Landstraße in der Nähe der Gemeinde Gerstungen im Thüringer Wartburgkreis ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann war auf der L 1021 zwischen Gerstungen und Neustädt von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt, teilte die Polizei mit. Der Fahrzeugführer starb an seinen schweren Verletzungen. Polizeiwagen, über dts Nachrichtenagentur

Weitere verletzte Personen gab es offenbar nicht. Die Unfallursache war zunächst unbekannt. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

Die Straße musste während der Aufräum- und Bergungsarbeiten an der Unfallstelle für mehrere Stunden vollständig gesperrt werden. Laut eines Berichts des MDR soll es sich bei dem Toten um einen 26 Jahre alten Mann handeln.