Thüringen | Junge (13) soll Frau (42) missbraucht haben

Am Donnerstag (30.04.2020) kam es in Auma-Weidatal (Lkr. Greiz) zu einem größeren Polizeieinsatz. Zahlreiche Streifen und auch ein Polizeihubschrauber suchten nach einem Tatverdächtigen, der einen Sexualdelikt begangen haben soll. Am Freitag (01.05.2020) gab die Staatsanwaltschaft bekannt, sich der Verdacht gegen einen 13-Jährigen erhärtet hat.

Polizei an. Auch die Ermittlungsmaßnahmen wurden noch am Donnerstag gestartet. Was genau zwischen der 42-jährigen Frau und dem 13-jährigen Tatverdächtigen vorgefallen ist, kann derzeit noch nicht veröffentlicht werden. Auch zu weiteren Details will sich die Staatsanwaltschaft aufgrund der laufenden Ermittlungen noch nicht äußern. Die Ermittlungen laufen in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft in Gera weiter. Die Frau soll sich nach dem Delikt in medizinischer Behandlung befunden haben.“ itemprop=“description“>

Noch in den Abendstunden des Donnerstags konnte der Tatverdächtige ermittelt und festgestellt werden. Für diese Fahndungsmaßnahmen rückten zahlreiche Kräfte der Polizei an. Auch die Ermittlungsmaßnahmen wurden noch am Donnerstag gestartet. Was genau zwischen der 42-jährigen Frau und dem 13-jährigen Tatverdächtigen vorgefallen ist, kann derzeit noch nicht veröffentlicht werden. Auch zu weiteren Details will sich die Staatsanwaltschaft aufgrund der laufenden Ermittlungen noch nicht äußern. Die Ermittlungen laufen in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft in Gera weiter. Die Frau soll sich nach dem Delikt in medizinischer Behandlung befunden haben.