Thüringens Ministerpräsident ruft zur Wahl auf

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat die Wahlberechtigten in seinem Bundesland zur Teilnahme an der am Sonntag stattfindenden Landtagswahl aufgerufen. „Eine wichtige Landtagswahl in Thüringen. Ich habe meine Stimme abgegeben. Machen sie es auch“, teilte Ramelow über den Kurznachrichtendienst Twitter mit.

thueringens-ministerpraesident-ruft-zur-wahl-auf Thüringens Ministerpräsident ruft zur Wahl auf Politik & Wirtschaft Überregionale Schlagzeilen 1 adams AfD Björn Höcke CDU Die Linke Ende Es FDP Landeslisten Landtag Landtagswahl laut Linke Ministerpräsident Sonntag Thüringen Twitter Uhr Wahl | Presse AugsburgBodo Ramelow, über dts Nachrichtenagentur

Zuvor hatte der Linken-Politiker seine Stimme abgegeben. Auch die Grünen-Spitzenkandidaten Anja Siegesmund und Dirk Adams sowie AfD-Landeschef Björn Höcke haben am Sonntagvormittag bereits gewählt.

Insgesamt sind am Sonntag rund 1,7 Millionen Wahlberechtigte dazu aufgerufen, bis 18 Uhr ihre Stimme abzugeben. Es treten 399 Bewerber auf 18 zugelassenen Landeslisten an. Laut Umfragen kann von einem Erstarken der AfD ausgegangen werden. Die Linke könnte vor der CDU stärkste Kraft werden.

Eine Regierungsbildung dürfte dem Vernehmen nach schwierig werden. Das Abschneiden der FDP, die laut Umfragen um den Einzug in den Landtag bangen muss, könnte am Ende den Ausschlag geben. Einige Kommentatoren erwarten, dass die Wahl erhebliche Auswirkungen auf die Bundesebene haben wird.