Ticker 25.2.21 | Die Nordische Ski-WM in Oberstdorf

Die Wettbewerbe vom Donnerstag im Überblick.

7858C478 618B 49Da 8707 6F21B18610E1 Scaled
Johannes Hoesflo KLAEBO jubelt. Foto:Daniel Kopatsch/OC Oberstdorf 2021

 Klassik-Sprint Herren

Keine große Überraschung brachte bei schwerem Frühjahrsschnee das erste Rennen der Männer im Langlaufstadion. Die starken Norweger holten sich im Klassik-Sprint alle drei Medaillen.
Johannes Hoesflot Klaebo verteidigte damit seinen Weltmeistertitel im Sprint erfolgreich. Der Norweger gewann das 1,5 Kilometer lange WM-Rennen in der klassischen Technik vor seinen Teamkollegen Erik Valnes und Haavard Solaas Taugboel.
Klaebo setzte sich in allen Heats ganz klar an die Spitze. Er ging alle Läufe mit der gleichen Taktik an, startete zunächst verhalten, um dann am letzten geraden Anstieg mit kräftigen Doppelstockeinsatz Vollgas zu geben. Mit seinem Sieg ist der 24 Jahre alte Olympiasieger nun auch vierfacher Weltmeister.

Die deutschen Langläufer hatten mit den vorderen Plätzen nichts zu schaffen. Janosch Brugger gelangte zwar noch ins Viertelfinale, danach war aber auch für ihn Schluss. Es reichte für den 29. Platz. Sebastian Eisenlauer, Thomas Bing und Anian Sossau scheiterten bereits in der Qualifikation.