Tiefgaragenbrand in Nördlingen – Keinerlei Hinweise auf Brandstiftung

Mit  Artikeln vom 19.09.19,  vom 20.09.19 sowie  vom 24.09.19 berichteten wir über den Tiefgaragenbrand in Nördlingen.

Symbolbild: Bruder

Zwischenzeitlich liegt den zuständigen Ermittlern der Kriminalpolizeiinspektion Dillingen das Gutachten des bayerischen Landeskriminalamtes zum Tiefgaragenbrand in Nördlingen vor.

Bezüglich der Brandursache bleibt es bei dem bisherigen Sachstand, dass sich diese aufgrund des enormen Zerstörungsgrades nicht abschließend feststellen lässt. Es kann jedoch auch berichtet werden, dass die Ermittlungen keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung ergeben haben.

Mit Würdigung aller Feststellungen dürfte die von der Kriminalpolizeiinspektion Dillingen unter Einbeziehung des bayerischen Landeskriminalamtes festgestellte Ursache bzw. der Brandaustritt am wahrscheinlichsten auf einen technischen Defekt im Bereich eines abgestellten Fahrzeuges zurückzuführen sein.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.