Todtenweis / Badesee – Am Freitag (15.07.2022), gegen 18:00 Uhr, kam es zu einem Rettungseinsatz am Aindlinger Badesee. Ein 69-Jähriger war in einiger Entfernung zum Ufer beim Schwimmen, als er plötzlich mit den Armen auf sich aufmerksam machte und danach unterging.

Water G0E716Aac0 1280
Symbolbild

Ersthelfer, darunter auch eine Polizeibeamtin, die sich nach Eintreffen umgehend in den See begab, konnten den Mann jedoch nicht mehr erreichen. Eine umgehend eingeleitete Suche der Rettungskräfte, bei der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, blieb ohne Erfolg. Bis in die Abendstunden suchten Kräfte der Berufsfeuerwehr Augsburg und der Wasserwachten den See ab.

Erst am Samstag (16.07.2022) konnte der 69-Jährige leblos geborgen werden. Die Ursache zum Badeunfall könnte im Bereich von gesundheitlichen Problemen gelegen haben, wird derzeit jedoch noch geklärt.