Am frühen Morgen des gestrigen Tages kam es auf der Bahnstrecke zwischen Petershausen und Dachau zu einem folgenschweren Unfall.

Ein 21-Jähriger aus Dachau wurde gegen 06:20 Uhr im Gleisbereich von einem Zug erfasst und tödlich verletzt.

Der junge Mann befand sich zu Fuß auf dem Weg nach Hause.

Nach dem Stand der bisherigen Ermittlungen, die von der Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck geführt werden, wird Fremdverschulden als Unfallursache ausgeschlossen.