Tödlicher Betriebsunfall in Obermeitingen – Junger Mann stürzt in Müllpresse und stirbt

Ein 21-Jähriger zog sich gestern Nachmittag bei Arbeiten in einem Müllentsorgungsbetrieb in Obermeitingen (Kreis Landsberg) so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Müll Plastik Flasche
Symbolbild

Nach ersten Erkenntnissen des Kriminaldauerdienstes führte der Arbeiter gestern (27.08.2019) gegen 16:50 Uhr Wartungsarbeiten an einer Müllpresse auf dem Betriebsgelände durch. Aus noch ungeklärter Ursache geriet der junge Industriemechaniker in die Maschine und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen. Die zuständige Berufsgenossenschaft wurde verständigt.