Totalsperre der A8 bei Sulzemoos: Sattelauflieger fängt nach Reifenpanne Feuer

Heute in den frühen Morgenstunden hielt ein 60jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug auf der A8 an der Anschlussstelle Sulzemoos in Richtung Stuttgart auf dem Standstreifen an, nachdem er einen Defekt an den Reifen seines Sattelaufliegers bemerkt hatte.

feuerwehr_symbolbild_0001seqn Totalsperre der A8 bei Sulzemoos: Sattelauflieger fängt nach Reifenpanne Feuer News Polizei & Co Autobahn A8 Sperrung Sulzemoos Unfall | Presse Augsburg
Symbolbild

 

Kurz nach dem Anhalten geriet ein Reifen des Sattelaufliegers in Brand. Der 60jährige konnte gerade noch die Sattelzugmaschine abkoppeln und aus dem Gefahrenbereich fahren, bevor das Feuer, angefacht durch den herrschenden Wind, auf alle Reifen des Aufliegers übergriff.

Durch die alarmierten Feuerwehren aus Feldgeding, Günding und Olching konnte der Brand realitiv schnell gelöscht werden, so dass die Richtungsfahrbahn München wegen der Rauchentwicklung nicht gesperrt werden musste.

Aufgrund der Vollsperrung in Richtung Stuttgart bildete sich ein Rückstau bis zur AS Dachau, ca. 8 km. Der Schaden am Auflieger, der mit ca. 20 Tonnen Humus beladen war, und der Fahrbahn wird auf ca. 70.000,- Euro geschätzt. Die Bergungsarbeiten dauern derzeit noch an. Der Verkehr kann an der Einsatzstelle über 2 Spuren vorbeigeleitet werden.