Tourismuswirtschaft begrüßt Niedersachsens Corona-Vorstoß

Der Deutsche Tourismus-Verband (DTV) begrüßt den Vorstoß Niedersachsens zur Lockerung der Corona-Regeln. „Dass Niedersachsen jetzt einen konkreten Plan vorgelegt hat, der sich auch mit der schrittweisen Lockerung für den Tourismus befasst, bewerten wir grundsätzlich positiv“, sagte Geschäftsführer Norbert Kunz der „Welt“ (Dienstagausgabe). Dies zeige, dass die Infektionsraten „durch rücksichtsvolles und vernünftiges Verhalten der Menschen“ in Deutschland so weit zurückgegangen seien, dass solche Schritte möglich würden.

Leuchtturm, über dts Nachrichtenagentur

Die Politik lasse nun endlich erkennen, dass sie die Bedeutung des Tourismus für die Regionen erkannt habe. Allerdings sei aus Sicht des Verbandes dringend ein bundeseinheitliches Vorgehen nötig. „Dazu brauchen wir eine Taskforce von Bund, Ländern und den wichtigsten touristischen Verbänden“, forderte Kunz.

Ein Flickenteppich müsse im Interesse der Anbieter und der Urlauber unbedingt verhindert werden.