Tourismuswirtschaft begrüßt Teil-Aufhebung der Reisewarnung

Die deutsche Tourismuswirtschaft hat die teilweise Aufhebung der weltweiten Reisewarnung gutgeheißen. In vielen europäischen Reisezielen liege die Zahl der Neuinfektionen auf deutschem Niveau oder sogar darunter, sagte der Generalsekretär des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft, Michael Rabe, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgaben). „Insofern ist es nachvollziehbar, dass man den innerdeutschen Kriterien vergleichbare Maßstäbe zu Grunde legt, wenn es um die Frage geht, in welchen Fällen die Maßnahmen wieder verschärft werden sollen.“

tourismuswirtschaft-begruesst-teil-aufhebung-der-reisewarnung Tourismuswirtschaft begrüßt Teil-Aufhebung der Reisewarnung Politik & Wirtschaft Überregionale Schlagzeilen Es Kunden MAN Maßnahmen Michael | Presse AugsburgReisende an einem Gepäckband, über dts Nachrichtenagentur

Gesundheitsschutz gehe in der aktuellen Ausnahmesituation vor. „Falls das Infektionsgeschehen Anpassungen notwendig macht, gilt es, diese zu akzeptieren.“ Zu dieser Flexibilität müssten die touristischen Dienstleister genauso bereit sein wie die Kunden.