Augsburg hat gewählt | Eva Weber muss in die Stichwahl gegen Wurm

Augsburg sucht einen Nachfolger für Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl. Eva Weber (CSU) konnte im ersten Wahlgang erwartungsgemäß noch nicht die absolute Mehrheit auf sich vereinen. Das Ergebnis war überzeugend.

Eva Weber schickt sich an Nachfolgerin von Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl zu werden. Ihre Chancen darauf sind nach der heutigen Kommunalwahl noch einmal deutlich gestiegen. Weber konnte zwar erwartungsgemäß die absolute Mehrheit nicht einfahren, doch das Ergebnis war überragend. Mit 43,1% distanzierte sie die nachfolgenden Bewerber um fast um fast 25%. 

Wer mit ihr in zwei Wochen in die Stichwahl geht war hingegen bis zum letzten Stimmkreis nicht entschieden. Martina Wild (Grüne) und Dirk Wurm (SPD) lieferten sich einen wahren (Wahl-) Sonntagskrimi mit dem besseren Ende für den Sozialdemokraten. Am Ende setzte sich Wurm mit 18,8% zu 18,5% gegen Wild durch. Große Hoffnungen auf die Bürgermeisterkette braucht er sich aber wohl nicht mehr machen, der Abstand auf Weber war zu deutlich.

 

Hier geht es zum aktuellen Stand 

Unbenannt 9
Quelle: Stadt Augsburg