Trotz Regens | Rund 700 Teilnehmer protestieren in Augsburg gegen die Corona-Maßnahmen

Auch an diesem Samstag fand auf dem Plärrergelände Menschen gegen die aus ihrer Sicht unberechtigten Einschränkungen durch die Corona-Maßnahmen. Trotz des Regens waren etwa 700 Teilnehmer gekommen.

20200523_corona-demo-augsburg_6 Trotz Regens | Rund 700 Teilnehmer protestieren in Augsburg gegen die Corona-Maßnahmen Augsburg Stadt Bildergalerien Dillingen News Newsletter Politik Augsburg Corona Demo Grundrechte Plärrer | Presse Augsburg
3. Demo gegen die Corona-Beschränkungen und für die Grundrechte der Bürger auf dem Plärrer Festplatz. Ca. 700 Teilnehmer waren gekommen. Laut Polizei gab es keine Zwischenfälle.

Wie bereits am vorherigen Wochenende fand am Samstag, 23.05.2020, erneut eine angemeldete stationäre Versammlung auf dem Augsburger Plärrergelände zum Thema „Grundrechte“ statt. Die Teilnehmerzahl war laut Auflagenbescheid der zuständigen Versammlungsbehörde (Stadt Augsburg) auf 1.000 Personen beschränkt. Insgesamt nahmen in der Zeit von 15:30 Uhr bis 17:30 Uhr etwa 700 Personen bei überwiegend regnerischem Wetter an der Kundgebung teil.

mehr zum Thema: Wieder Corona-Demos in Deutschland – Große Polizeipräsenz

Die Versammlung verlief aus polizeilicher Sicht störungsfrei. Die Teilnehmer hielten sich sowohl an die Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands als auch an die behördliche Auflage, während der Versammlung eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen.

70 Personen kommen zu Kundgebung in Dillingen

Auch im Stadtgebiet Dillingen nahmen in der Zeit von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr etwa 70 Personen an einer Kundgebung im Taxispark teil. Aufgrund der Weitläufigkeit der Versammlungsörtlichkeit konnten die Teilnehmer den vorgeschriebenen Mindestabstand zueinander einhalten.
Michael Jakob