Ein 23-jähriger Mann aus Rain befuhr am Dienstag gegen 19.50 Uhr mit einem BMW die B 16 in östliche Richtung. Auf Höhe Burgheim wollte er nach links in die Ausfahrt abbiegen und fuhr dazu auf die Linksabbiegespur.

Bildschirmfoto-2019-10-16-um-14.40.35 Trotz Sperrfläche und Überholverbot | 21-Jähriger verursacht schweren Unfall auf B16 bei Burgheim Neuburg-Schrobenhausen Polizei & Co B16 Burgheim Unfall | Presse Augsburg
Bild: FFW Burgheim/Anton Gutjahr

Ein 21-jähriger Seat-Fahrer, der in Richtung Donauwörth unterwegs war, überholte kurz vor der Ausfahrt Burgheim trotz Sperrfläche und Überholverbot einen vorausfahrenden Sattelzug und kollidierte hierbei frontal mit dem BMW.

Der 23-Jährige wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug schwerverletzt eingeklemmt und musste mit einem Rettungsspreizer durch die Feuerwehr Burgheim geborgen werden. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Klinikum Ingolstadt. Der Unfallverursacher und sein 22-jähriger Beifahrer erlitten bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen und kamen ins Krankenhaus Neuburg. Beide Pkw wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden, der Schaden beläuft sich auf rund 25.000 Euro. Die B 16 war bis 22.00 Uhr komplett gesperrt.