TSV Handball | Jetzt gilt es, ein Sieg muss her!

TSV-Friedberg-Handball-300x300 TSV Handball | Jetzt gilt es, ein Sieg muss her! Handball News News Sport 3. Liga Süd Handball Landesliga Rödelsee Sport in Augsburg TSV Friedberg TSV Haunstetten | Presse AugsburgJetzt gilt es für die Friedberger Handballer. Das Heimspiel am Samstag gegen Rödelsee muss unbedingt gewonnen werden, sonst droht den Handballern der Absturz auf die Abstiegsplätze der 3. Liga. Anpfiff ist um 20 Uhr.

Rödelsee hat den TSV in der Hinrunde schlagen können. Beim 24:30 am fünften Spieltag war Friedberg nicht viel geglückt. Dennoch standen die Herzogstädter lange vor den Unterfranken, aber mit drei Siegen aus den letzten sechs Spielen hat der Aufsteiger sie überholen können.

Friedberg hingegen wartet seit neun Partien auf einen Sieg. „Am Samstag muss es soweit sein“, sagte Spielertrainer Manuel Vilchez – Moreno. „Dieses Heimspiel müssen und werden wir gewinnen. Wir stehen noch einen Punkt vor den Abstiegsplätzen, Rödelsee ist ein direkter Konkurrent und hat uns am letzten Spieltag überholt. Mit einem Sieg können wir das rückgangig

machen und zwei ganz wichtige Zähler erringen. Das wird ein echtes Kampfspiel, die Mannschaft, die den Sieg mehr will, wird auch gewinnen. Bei uns wird viel auf die Abwehr ankommen, so eine erste Halbzeit wie gegen Balingen dürfen wir uns nicht erlauben. Jeder Einzelne muss vom Anpfiff an alles geben, wir dürfen uns keine Schwächephase erlauben.“

In den letzten Wochen zogen sich starke Leistungsschwankungen durch die Partien der Herzogstädter. Es gab Phasen, in denen die Mannschaft groß aufspielte. Dann war sie in der Lage, gegen den Dritten aus Hochdorf einen Zehntorevorsprung herauszuspielen oder wie im letzten Heimspiel gegen Balingen in 15 Minuten nur zwei Gegentore zu kassieren. Doch in Kornwestheim gelang der Mannschaft in der Schlussviertelstunde kein einziges Tor, und Hochdorf konnte das Spiel noch mit fünf Toren Unterschied gewinnen, weil der TSV in 19 Minuten nur

zweimal traf. Da muss mehr Konstanz her, sonst wird es ganz schwer für die junge Mannschaft in den verbleibenden Spielen dieser Saison.

Gegen Rödelsee wird der TSV mit demselben Kader wie in der Vorwoche auflaufen können. „Die Mannschaft hat unter der Woche im Training gut gearbeitet“, sagte Vilchez – Moreno. „Sie ist heiß auf dieses Spiel und will ihren Fans endlich wieder einen Sieg schenken. Die Zuschauer in Friedberg haben uns immer toll unterstützt, auch in den letzten schwierigen Wochen. Jetzt wollen wir uns dafür mit einem gewonnenen Spiel bedanken. Am Samstag gilt es, dann werden wir eine Reaktion zeigen und die Punkte in Friedberg behalten.“

tsv_Hochdorf_2014_004 TSV Handball | Jetzt gilt es, ein Sieg muss her! Handball News News Sport 3. Liga Süd Handball Landesliga Rödelsee Sport in Augsburg TSV Friedberg TSV Haunstetten | Presse Augsburg
Zusammenhalten! Der TSV braucht heute einen Sieg | Foto: Carsten Schütz (www.fotomentalist.de)

Die Friedberger Zweite hat ihr drittes Derby in Folge zu absolvieren. Am Samstag ist sie ab 18 Uhr beim TSV Haunstetten 2 gefordert.
Für die Landesliga – Handballer läuft es gerade richtig gut, sie haben die letzten sechs Spiele alle gewonnen. Damit verteidigen sie ihren zweiten Platz souverän und rücken dem Ersten, Kirchheim/Anzing, wegen dessen kleiner Schwächephase immer näher.
Eine solche will sich die Mannschaft gegen die abstiegsgefährdeten Augsburger nicht erlauben. „Wir müssen von Beginn an mit Druck und viel Tempo agieren, um den Gegner früh zu entmutigen“, erklärte Coach Marcus Wuttke. „Wenn es uns gelingt, unsere beste Abwehr zu spielen und unser Tempospiel aufzuziehen, sollte das auch hinhauen. Haunstetten wird sicherlich alles für den Sieg tun, der Gegner braucht im Abstiegskampf jeden Punkt. Wir dürfen nicht unkonzentriert sein und denken, das wird ein Selbstläufer wegen der Tabellensituation.“
Beim TSV greift Peter Haggenmüller nach monatelanger Verletzungspause wieder ins Spielgeschehen ein. Damit hat Wuttke einen weiteren abschlussstarken Rückraumspieler zur Vefügung, was die interne Konkurrenz für die anderen Spieler erhöht. Reinhard Müller hingegen fällt mit einer Verletzung am Daumen weiter aus. Eine kleine Erkältungswelle hat unter der Woche zudem einige Spieler erfasst, doch bis zum Samstag werden wohl alle wieder fit sein und auflaufen können.

Friedbergs junges Team hat in den letzten Partien mit einer Reife und Abgeklärtheit überzeugen können, die bemerkenswert ist. Dadurch stehen die Handballer kurz nach dem Beginn der Rückrunde in der Spitzengruppe der Landesliga. Doch aus diesen Lorbeeren dürfen sich die Spieler nicht ausruhen, es warten noch einige schwere Aufgaben. Mit einer guten Leistung gegen Haunstetten können sie aber ihrem großen Ziel, auch am Saisonende oben zu stehen, einen kleinen Schritt näher kommen.

gewinn_bob_180214-300x300 TSV Handball | Jetzt gilt es, ein Sieg muss her! Handball News News Sport 3. Liga Süd Handball Landesliga Rödelsee Sport in Augsburg TSV Friedberg TSV Haunstetten | Presse AugsburgDie übrigen Friedberger Termine:

Sa., 17.30 Uhr: Friedberg 3 gegen Günzburg
So., 17 Uhr: Friedberg 4 in Neusäß
Sa., 15.30 Uhr: Friedberg Damen gegen Augsburg 1871
So., 15.30 Uhr: mA JSG Friedberg/Dasing in Landshut
So., 16.30 Uhr: wA JSG Friedberg/Kissing in Waltenhofen
So., 16.30 Uhr: mB1 JSG Friedberg/Dasing gegen Bad Neustadt
So., 17 Uhr: mB2 JSG Friedberg/Dasing in Unterpfaffenhofen/Germering
So., 14.45 Uhr: wB JSG Friedberg/Kissing gegen Herrsching
So., 13 Uhr: mC JSG Friedberg/Dasing in Schwabmünchen
So., 13 Uhr: wC JSG Friedberg/Kissing gegen Neusäß

Domenico Giannino (gia)