TV-Tipp | Bäriges Wiedersehen: „Paddington“ im ZDF

Am Montag, 23. Dezember 2019, 20.15 Uhr, präsentiert das ZDF mit „Paddington 2“ zur besten Sendezeit die neuen Abenteuer des Bären als Free-TV-Premiere. Die Filme sind jeweils nach Ausstrahlung sieben Tage lang in der ZDFmediathek abrufbar. Elyas M’Barek lieh in beiden Paddington -Filmen dem Bären mit Vorliebe mit Orangenmarmelade seine Stimme.

Csm Paddington Zdf Jay Maidment Susie Allnutt 4355D3C3D7
Paddington möchte zum Geburtstag seiner Tante gerne ein antikes Klapp-Bilderbuch kaufen, hat aber nicht das nötige Geld.
Copyright: ZDF/Jay Maidment/Susie Allnutt

Paddington hat sich gut in London bei den Browns – den Eltern Henry (Hugh Bonneville) und Mary (Sally Hawkins) sowie den Kindern Judy (Madeleine Harris) und Jonathan (Samuel Joslin) – eingelebt. Nun steht der 100. Geburtstag von Tante Lucy in Peru bevor. In Mr. Grubers (Jim Broadbent) Antik-Laden hat Paddington ein Bilderbuch entdeckt, das die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Londons in 3-D zeigt. Das ideale Geschenk für Tante Lucy. Doch das Buch ist teuer. Um Geld zu verdienen, nimmt Paddington Jobs in der Nachbarschaft an, die er auf seine ganz eigene Art erledigt. Als das Buch gestohlen wird, gerät der Bär unter Verdacht. Paddington ein Dieb? Das können die Browns nicht glauben. Sie verfolgen eine ganz andere Spur: Welches Interesse hat der ehemalige Theaterstar Phoenix Buchanan (Hugh Grant) an dem Buch?