TV-Tipp | „Das Traumschiff“ nimmt an Ostern Kurs auf Marokko

Leinen los! Unter dem Kommando von Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen) steuert das „Traumschiff“ an Ostersonntag, 12. April 2020, 20.15 Uhr, im ZDF Marokko an. Mit an Bord sind neben Barbara Wussow als Hoteldirektorin Hanna Liebhold, Daniel Morgenroth als Staff-Kapitän Martin Grimm und Nick Wilder als Schiffsarzt Dr. Wolf Sander unter anderen auch Jutta Speidel, Wolfgang Fierek und Anja Antonowicz. Der Film ist bereits ab Samstag, 11. April 2020, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek verfügbar und drei Monate lang abrufbar.

csm_Marokko_fdf0f3a4fb TV-Tipp | "Das Traumschiff" nimmt an Ostern Kurs auf Marokko TV-Tipp Überregionale Schlagzeilen Vermischtes Silbereisen Traumschiff | Presse Augsburg
Hoteldirektorin Hanna Liebhold (Barbara Wussow) und Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen) in der Wüste Marokkos.

Copyright: ZDF/Dirk Bartling

An Ostern steuert Kapitän Max Parger das „Traumschiff“ in Richtung Marokko. Noch bevor das Schiff in See sticht, nimmt Staff-Kapitän Martin Grimm die Kunstexpertin Clara Philipp (Anja Antonowicz) unter seine Fittiche. Sie soll im Auftrag eines marokkanischen Sammlers fünf Gemälde nach Marrakesch bringen. Doch Kunstfälscher Pit Manshold (René Geisler) plant, eines der wertvollen Bilder gegen eine Fälschung auszutauschen. 

Inkognito kommt Prinzessin Lilani (Michaela Saba), Tochter eines afrikanischen Stammesfürsten, an Bord. Sie bittet Hoteldirektorin Hanna Liebhold darum, ihre wahre Identität nicht zu verraten. Doch dann verliebt sie sich in Fitnesstrainer Lennart (Tommy Schlesser). Sie genießen die Zeit miteinander, ohne dass Lennart Lilanis wahre Identität kennt. Allerdings bekommt Bordfotograf Ken (Jaime Ferkic) durch einen Zufall heraus, wer Lilani wirklich ist, und wittert eine heiße Story. 

Auch Rosi Hager (Jutta Speidel) hat an Bord eine besondere Mission: Sie wurde eingeladen, im Rahmen eines Siebziger-Jahre-Schlagerfestivals ihr altes Musik-Duo „Rosi und Rolf“ wieder aufleben zu lassen. Voller Begeisterung hat sie den Vertrag bereits unterschrieben. Der Haken: Sie muss ihren damaligen Gesangspartner Rolf (Wolfgang Fierek) davon überzeugen, wieder mit ihr aufzutreten. Also stattet Rosi ihm kurzerhand einen Überraschungsbesuch auf dem „Traumschiff“ ab, dort arbeitet Rolf als Barpianist.