TV-Tipp | Deutschstunde – Nach dem gleichnamigen Roman von Siegfried Lenz

Mit Siegfried Lenz‘ Roman „Deutschstunde“ (1968) verfilmte Regisseur Christian Schwochow einen der großen Welterfolge der deutschen Nachkriegsliteratur für das Kino.

Csm Deutschstunde Zdf Georges Pauly 69016 2 3 61A3E738Ee
Jens Ole Jepsen (Ulrich Noethen) und sein Sohn Siggi (Levi Eisenblätter). Copyright: ZDF/Georges Pauly

Es geht um Repression und die Zerstörung menschlicher Beziehungen in einem autoritären System. Zugleich hat der Stoff überzeitliche Qualität: Zwei Freunde werden erbitterte Feinde, und zwischen ihnen steht ein elfjähriger Junge, der von beiden geliebt werden will. Ulrich Noethen spielt den Polizisten Jepsen, Tobias Moretti den Maler Nansen und Levi Eisenblätter den jungen Siggi.

Das ZDF zeigt „Deutschstunde“  am  Montag, 11. Oktober 2021, 20.15 Uhr, in der Mediathek ist er seit Montag, 4. Oktober 2021, 10.00 Uhr verfügbar.