TV-Tipp | Die finale Staffel der beliebten Serie „Sankt Maik“ startet

Ein vermeintlicher Pfarrer in den Fängen der Drogenmafia und eine Polizistin zwischen Kriminalität und Liebe – endlich geht es mit der dritten Staffel der erfolgreichen Dramedy-Serie „Sankt Maik“ bei RTL weiter, die auch den Abschluss der Geschichten rund um den kreativen Trickbetrüger Maik Schäfer (Daniel Donskoy) und seiner Läuterberger Gemeinde bildet.

1785078
Maik (Daniel Donskoy)  Foto: TVNOW

In acht neuen Folgen mischt Maik als „Pfarrer Sanmann“ seine Schäfchen noch einmal ordentlich auf und kommt dabei auch an Polizistin Eva Hellwarth (Bettina Burchard) nicht so einfach vorbei. In weiteren Rollen sind erneut Susi Banzhaf, Vincent Krüger und Marie Burchard zu sehen. Neu im Cast sind auch David Bredin, Karolina Lodyga und Roland Wolf. Mit der finalen Staffel bietet RTL den Zuschauer:innen ein ganz besonderes Serien-Erlebnis und zeigt die neuen Folgen in einer Eventprogrammierung. Der Auftakt zum Binge-Watching startet am 19.08.2021 um 20:15 Uhr mit vier Folgen am Stück. Am Donnerstag, 26.08.2021 um 20:15 Uhr geht es mit den letzten vier Folgen weiter. Auch die 3. Staffel wird in UHD-Qualität kombiniert mit High-Dynamic-Range (HDR) verfügbar sein.
Fans der Serie können bereits ab dem 01.08.2021 nicht nur die aktuelle finale Staffel auf TVNOW im PREMIUM streamen, sondern auch die ersten beiden Staffeln komplett im FREE-Bereich genießen.

Nachdem Maik von Eva enttarnt wurde, muss er versuchen, ihr Vertrauen zurückzugewinnen. Da hilft es nicht gerade, dass eine alte Bekannte aus Berlin auftaucht und ihn aus dem Gefängnis holt – Katja Marusic (Karolina Lodyga), die Schwester vom verstorbenen Gangsterboss Jurek. Katja droht Maik, seinen Bruder Kevin verschwinden zu lassen, sofern er sich weigert seine Stellung als Pfarrer der Gemeinde und seine Kirche als Umschlagplatz für ihre Drogengeschäfte zu nutzen. Wird Maik gemeinsam mit Eva gegen Katjas Machenschaften vorgehen können? Und vertraut Eva ihm überhaupt noch ein letztes Mal?

Hauke Bartel, RTL-Bereichsleiter Fiction: „Nach zwei erfolgreichen Staffeln geht die Geschichte von Sankt Maik mit acht neuen, spannenden Folgen zu Ende. Zum großen Finale widmen wir unserem falschen Pfarrer noch einmal eine Eventprogrammierung an zwei kompletten Fernsehabenden. Ich danke der Produzentin Ulrike Leibfried und ihrem Team für ihren leidenschaftlichen Einsatz in den letzten Jahren. Ein besonderer Dank gilt auch dem tollen Ensemble, allen voran Daniel Donskoy. Ich freue mich, dass seine Reise, die mit ‚Sankt Maik‘ begonnen hat, nun auch in spannenden Formaten wie ‚Faking Hitler‘ bei uns weitergehen wird.“

Hauptdarsteller Daniel Donskoy („Tatort“, „Schlafschafe“, „Crescendo“) sieht dem Finale mit einem weinenden und einem lachenden Auge entgegen: „Ich freue mich sehr, mit ‚Sankt Maik‘ meine Schauspielkarriere in Deutschland gestartet zu haben. Umso mehr freut es mich nun, dass sowohl Maik und die Hauptfiguren der Serie als auch die Zuschauer:innen das Ende bekommen, das ihnen zusteht – eine ehrliche Entwicklung der Charaktere, die wir alle liebgewonnen haben. ‚Sankt Maik‘ war für mich der Anfang und auch, wenn diese Serie jetzt zu Ende geht, freue ich mich auf alle Herausforderungen und Projekte, die vor mir liegen. Sei es für TV NOW ein Teil des großartigen Ensembles von ‚Faking Hitler‘ zu sein oder auch außerhalb der Mediengruppe RTL.“

An seiner Seite sind auch in der dritten Staffel Bettina Burchard („Soko Leipzig“), Susi Banzhaf („Der Zürich-Krimi“), Vincent Krüger („GZSZ“, „Familie Braun“, „Doktor Ballouz“), Marie Burchard („Klassentreffen 1.0“), Michael Raphael Klein („Ein Sommer in Oxford“), und als Neuzugänge Roland Wolf („Tatort“), David Bredin („The Mopes“) und Karolina Lodyga („4 Blocks“) sowie in weiteren Rollen Teresa Rizos („Servus Baby“), Nina Vorbrodt („Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5“), Elisabeth Baulitz („Schmitz & Family“), Isabell Polak („Jenny – echt gerecht!“), Kai Schumann („Heldt“, „Doctor’s Diary“), Nikola Kastner („Deutschland83“), Cristina do Rego („Lucie. Läuft doch!“, „Doctor’s Diary“), Thelma Buabeng („Berlin Alexanderplatz“), Hermann Beyer („Dark“) und viele weitere zu sehen.

Sendetermin:
8 Folgen, am 19. & 26. August 2021,
donnerstags um 20:15 Uhr,
vier Episoden am Stück