TV-Tipp | „Die Porsche-Story“ – Was macht das Stuttgarter Traditionsunternehmen aus?

Seit Jahrzehnten fasziniert Porsche Autoliebhaber auf der ganzen Welt. Doch was macht das Stuttgarter Traditionsunternehmen aus? Darauf sucht ZDFinfo am Donnerstag, 30. März 2017, um 20.15 Uhr in „Die Porsche-Story“ von Andreas Linke Antworten. Fans, Macher und Wissenschaftler berichten ebenso von ihren Erfahrungen wie Ex-Chef Wendelin Wiedeking, der sich erstmals seit seinem Freispruch im Prozess wegen Marktmanipulation zu Wort meldet.

csm_Porsche_Story_ZDF_Klausdieter_Hertler_4b5dea8f34 TV-Tipp | "Die Porsche-Story" - Was macht das Stuttgarter Traditionsunternehmen aus? Freizeit News Politik & Wirtschaft Porsche ZDFinfo | Presse Augsburg
Autofans weltweit sind fasziniert von Porsche – und das seit Jahrzehnten. Doch was macht Porsche aus?
| Foto: ZDF/Klausdieter Hertler

Der Weg der Stuttgarter Porsche AG zum global erfolgreichen Sportwagen-Produzenten ist kein geradliniger, sondern geprägt von Stolpersteinen und Krisen. ZDFinfo fragt nach der drohenden Pleite zu Beginn der 90er-Jahre, dem Zwist zwischen den Besitzerfamilien Porsche und Piëch und dem Versuch, Volkswagen zu übernehmen.

Doch „Die Porsche-Story“ führt auch durch die Jahrzehnte, bevor Porsche zur international bedeutenden Sportwagenmarke wurde: Im Büro seines Großvaters erinnert der heutige Firmenpatriarch und Aufsichtsrats-Chef Wolfgang Porsche an seinen Großvater Ferdinand, den genialen Autokonstrukteur. Und natürlich spielt dabei der Rennsport eine wichtige Rolle, denn Erfolge im Motorsport dienen in der gesamten Firmen-Historie der Beglaubigung der Marke.