TV-Tipp | Eskalation im Ukraine-Konflikt – wie umgehen mit Präsident Putin?

Im aktuellen Konflikt zwischen Russland und der Ukraine soll Bundeskanzlerin Merkel aktiv werden, so wünschen es sowohl der ukrainische Präsident Poroschenko als auch US-Präsident Trump. Die ukrainische Forderung nach militärischer Hilfe hat die Bundesregierung bereits zurückgewiesen. Nun schauen alle gespannt auf das geplante Treffen zwischen Merkel und Putin am Rande des G20-Gipfels. Wird sich die Bundesregierung stärker im Ukraine-Konflikt engagieren? Sollte Deutschland auf die umstrittene Gas-Pipeline Nord Stream 2 verzichten? Und muss deutsche Außenpolitik zukünftig neu gedacht werden?

Foto: WDR

Heute zu Gast bei Anne Will:

  • Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU, Generalsekretärin und Kandidatin für den Parteivorsitz)
  • Katarina Barley (SPD, Bundesjustizministerin und Spitzenkandidatin für die Europawahl)
  • Dietmar Bartsch (Die Linke, Fraktionsvorsitzender im Bundestag)
  • Herfried Münkler (Politikwissenschaftler und Autor)
  • Christoph von Marschall (Diplomatischer Korrespondent der „Tagesspiegel“-Chefredaktion)

Die ARD strahlt „Anne Will“ am 2. Dezember 2018 um 21:45 Uhr aus.