TV-Tipp | „Hassbürger – Zwischen Protest und Extremismus“: ZDFinfo mit interessanter Doku

Sind aus den Wutbürgern längst Hassbürger geworden? Ist im Protest so viel Verbitterung, dass gerade in der Anonymität des Netzes die Hassreden überhandnehmen? Filmautor Rainer Fromm nimmt in einer neuen Dokumentation die „Hassbürger – Zwischen Protest und Extremismus“ in den Blick – in ZDFinfo erstmals zu sehen am Mittwoch, 27. Juli 2016, 19.30 Uhr (weiterer Sendetermin: Freitag, 29. Juli 2016, 10.15 Uhr).   

tv_fernsehen TV-Tipp | "Hassbürger – Zwischen Protest und Extremismus": ZDFinfo mit interessanter Doku Freizeit Politik AfD Hassbürger ZDFinfo | Presse Augsburg
Symbolbild

                                  

Die Dokumentation zeigt, wie sich Bewegungen wie Pegida radikalisieren – von Hassreden auf Demonstrationen bis zur gezielten Agitation im Internet. Dabei rückt die Frage in den Vordergrund, ob diese Agitation noch legal ist oder ob Freiräume für Volksverhetzung und Rassenhass geschaffen werden. Der Film zeigt, wie europaweit eine Hasskultur entsteht und sich Bewegungen wie Pegida mit Rechtsextremisten quer durch Europa vernetzen.

Im Umfeld der Erstausstrahlung von „Hassbürger – Zwischen Protest und Extremismus“ sendet ZDFinfo am Mittwoch, 27. Juli 2016, noch einmal zwei weitere Dokumentationen von Rainer Fromm zum Thema Rechtsextremismus: um 21.00 Uhr „Tod im Wohnmobil – Wie starben die NSU-Terroristen wirklich?“ und um 21.45 Uhr „NSU privat – Innenansichten einer Terrorzelle“.20160212_afd_neujahr_petry_003 TV-Tipp | "Hassbürger – Zwischen Protest und Extremismus": ZDFinfo mit interessanter Doku Freizeit Politik AfD Hassbürger ZDFinfo | Presse Augsburg

Eine weitere neue Dokumentation von Rainer Fromm zeigt ZDFinfo am Freitag, 5. August 2016, 19.30 Uhr: „AfD – Wie aus Wut Politik wird“.