Auf der A1 im Kreis Trier-Saarburg wirft ein Autofahrer einen Hammer aus dem Fenster und trifft fast einen anderen Verkehrsteilnehmer. Mittlerweile gehen die Aggressionen weit über Drängeln, Hupen und Schimpfen hinaus und nehmen gefährliche Formen an. Schreckschusspistolen, Knüppel, Metallrohre und Pfefferspray sind schon zum Einsatz gekommen. Was macht Menschen derart aggressiv?

Bildschirmfoto-2018-02-28-um-20.16.27 TV-Tipp | Waffen im Straßenverkehr - Immer mehr Autofahrer rasten aus Freizeit TV-Tipp | Presse Augsburg

Wissenschaftler forschen derzeit an einer Technik, die frühzeitig an der Mimik des Fahrers erkennt, wenn dieser aggressiv wird. Ein Assistenzsystem soll ihn dann warnen, ähnlich wie ein Sensor der Müdigkeit erkennt. Spannenden Forschungsergebnisse und ein Selbstversuch im „Straßenkampf“: „Zur Sache Rheinland-Pfalz!“ am 1.3., 20:15 Uhr im SWR Fernsehen.