TV-Tipp | Wer singt als Alpaka, Frosch oder Nilpferd – Die neue Staffel von „The Masked Singer“ beginnt

Wer steckt im riesigen Kuschel-Alien? Wer verbirgt sich unter dem stylischen Alpaka? Wer hat die göttliche Ausstrahlung des Anubis? Wer summt als Biene? Wer beobachtet das Publikum hinter den Erdmännchen-Augen? Wer springt als Frosch über die Bühne? Wer leuchtet feurig rot als Hummer? Wer schnurrt unter der Katzen-Maske? Wer tanzt als Nilpferd? Und wer glänzt unter dem Skelett? Wer erkennt die Sing-Stimme, entschlüsselt die Indizien und löst das große „The Masked Singer“-Rätsel ab Dienstag, 20. Oktober 2020, um 20:15 Uhr live auf ProSieben?

Unnamed 2
„The Masked Singer“ mit Publikum. „The Masked Singer“ ohne Zwangspause. „The Masked Singer“ in vollster Schönheit. Kurz vor dem Finale der erfolgreichen zweiten Staffel der Gesangs-Rätsel-Show kündigt ProSieben an: Im Herbst 2020 feiert der Sender eine dritte Staffel „The Masked Singer“. Copyright: ProSieben/Willi Weber/obs/ProSieben
Rechtehinweis:

Vielleicht hat das Chamäleon direkt ein paar heiße Vermutungen: Denn in der ersten Liveshow unterstützt TV-Legende Dieter Hallervorden, der die Zuschauer im Frühjahr als leichtfüßiges Chamäleon verzückte, als Rategast „Hase“ Sonja Zietlow und „Heavy-Metal-Engel“ Bülent Ceylan im Rateteam. Zusammen mit allen Fans wollen die drei #MaskedSinger-Experten den zehn neuen Undercover-Sängern in ihren aufwändigen Kostümen auf die Schliche kommen. Matthias Opdenhövel moderiert „The Masked Singer“. Produziert wird die ProSieben-Erfolgsshow von EndemolShine Germany.

Mitvoten, miträtseln, mitreden: Bei „The Masked Singer“ geben die Fans über die ProSieben-App den Ton an. Dort können sie während der Show ganz einfach, live und kostenlos ihre Stimme für ihre Lieblings-Masken abgeben und so bestimmen, welcher Star am Ende der Show seine Maske abnehmen muss. Die anderen Promis treten in der nächsten Woche wieder auf. Dazu können die Zuschauer jederzeit fleißig miträtseln, wen sie hinter den jeweiligen Kostümen vermuten. Über die Kommentarfunktion haben sie zudem die Möglichkeit, mit den anderen Usern der #MaskedSinger-Community ihre heißesten Tipps auszutauschen. Die ProSieben-App steht für alle IOS- und Android-Geräte kostenlos zum Download zur Verfügung.

TV-Rätsel für Alle

ProSieben bietet zu allen sechs Live-Shows von „The Masked Singer“ Live-Gehörlosenuntertitel (Videotext Seite 149) und Live-Audiodeskription via App für Blinde und Sehbehinderte an. Weitere Informationen und Links zur AD gibt es auf der Internetseite: www.prosieben.de/AD.

Dienstag bleibt Rätseltag

ProSieben zeigt auch die dritte Staffel von „The Masked Singer“ an jedem Dienstag live um 20:15 Uhr aus Köln – mit einer Ausnahme: Zum Halbfinale dürfen die Zuschauerinnen und Zuschauer bereits am Montag, 16. November 2020 rätseln, welche Stars unter den Masken stecken. Das große Live-Finale steigt dann wieder am Dienstag, 24. November 2020, auf ProSieben.

 
„The Masked Singer“ – die dritte Staffel ab Dienstag 20. Oktober 2020, um 20:15 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn