Über 3 Millionen Euro für Projekt für behinderte Menschen in Aichach- Oberbernbach

Der Landtagsabgeordnete Peter Tomaschko konnte heute gute Nachrichten aus München überbringen: das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales fördert ein Projekt für behinderte Menschen in Aichach-Oberbernbach mit über 3,2 Millionen Euro. Der Caritas-Verband wird dort für die Diözese Augsburg zentrumsnah 24 Wohnplätze und Räume zur Tagesstrukturierung für ältere Menschen mit Behinderung errichten.Img 8639

„Es freut mich sehr, dass der Freistaat dieses Projekt unterstützt, denn es ist wichtig, Menschen mit Behinderung ein Leben in Mitten unserer Gesellschaft zu ermöglichen“, so Peter Tomaschko. Der Abgeordnete hatte sich beim Staatsministerium intensiv für die Förderung eingesetzt.

Neben den Wohnplätzen sind die Räume zur Tagesstrukturierung besonders wichtig für Menschen mit Behinderung, die nicht oder nicht mehr eine Werkstatt oder Förderstätte besuchen können. Herzstück ist der Gedanke, älteren Menschen mit Behinderung möglichst lange ein Leben in ihrem Wohnumfeld zu ermöglichen.