Heute wurde bekannt, dass Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl nach zwei Amtszeiten nicht erneut zu Verfügung steht. Er wird bei der Kommunalwahl im März 2020 nicht erneut antreten, Bürgermeisterin Eva Weber soll als OB-Kandidatin für die CSU antreten. Wir haben einige Stimmen zum Verzicht Gribls zusammengefasst.

2016-03-26-Osterdult-–-30-csu_gribl_hintersberger_ullrich "Überraschend" | Stimmen zum Verzicht Gribls auf OB-Kandidatur Augsburg Stadt News Newsletter Politik Andreas Jäckel Augsburg Bernd Kränzle CSU Dr. Kurt Gribl Dr. Volker Ullrich Eva Weber Johannes Hintersberger Leo Dietz Markus Söder OB Oberbürgermeister | Presse Augsburg
Foto: Wolfgang Czech

Johannes Hintersberger  (Bezirksvorsitzender CSU) : „Zunächst gilt mein Dank Kurt Gribl für dann zwölf außergewöhnliche und gute Jahre für unsere Vaterstadt. Ich bin überzeugt, dass wir auf dem Wirken von Kurt Gribl für Augsburg weiterhin eine hervorragende Zukunft aufbauen können. Das gilt auch für das verbleibende Amtsjahr. Wie ich den OB kenne, wird er keinen Tag lang die Hände in den Schoß legen, sondern bis zum letzten Amtstag alles für das Wohl seiner Stadt geben. Mit ihrem einvernehmlichen Handeln zeigt die CSU Augsburg, dass sie in der Lage ist, Personalentscheidungen verantwortungsvoll, mit Eva Weber zukunftsgerichtet und vor allem ohne Hickhack zu treffen und umzusetzen. Sie beweist, dass sie Veränderung selbstbestimmt und im Sinne einer weitsichtigen politischen Strategie für eine gute Entwicklung unserer Stadt gestalten kann“.

2018-10-05-CSU-Söder-–-29 "Überraschend" | Stimmen zum Verzicht Gribls auf OB-Kandidatur Augsburg Stadt News Newsletter Politik Andreas Jäckel Augsburg Bernd Kränzle CSU Dr. Kurt Gribl Dr. Volker Ullrich Eva Weber Johannes Hintersberger Leo Dietz Markus Söder OB Oberbürgermeister | Presse Augsburg
Johannes Hintersberger und Andreas Jäckel, aber Ministerpräsident Markus Söder äußerten sich zum Verzicht Gribls | Foto: Wolfgang Czech

CSU-Fraktionsvorsitzender Bernd Kränzle: Es ist bedauerlich, aber mit Blick auf Augsburg weitsichtig, da er mit seiner Entscheidung die Weichen für die Zukunft richtig stellt. 2020 wird eine für Augsburg glanzvolle Ära zu Ende gehen. Kurt Gribl hat die Stadt vom Kopf auf die Füße gestellt und wieder zukunftsfähig gemacht. Mit ihm ist die CSU wieder zur maßgeblichen politischen Kraft der Stadt geworden und vom Bürger gut wahrnehmbar zu der Stimme der politischen Vernunft in Augsburg“.

Markus Söder (Ministerpräsident Bayern):„Kurt Gribl hat Augsburg großartig vorangebracht. Seine Entscheidung kommt überraschend, aber verdient Respekt. Zum Glück hat Augsburg eine starke Bürgermeisterin“.

Leo Dietz (CSU Kreisvorsitzender Augsburg-West): „Das ist alles andere als selbstverständlich. Mit Eva Weber als Kandidatin für 2020 sind wir bestens aufgestellt. In der Fraktion hat sie großes Vertrauen und Rückhalt“.