Uli Borowka hat keine Hoffnung auf schnellen Umschwung bei Werder

Ex-Fußballer Uli Borowka hat nach dem knappen Liga-Verbleib von Werder Bremen keine Hoffnung auf einen schnellen Umschwung bei den Hanseaten. „Ehrlich gesagt nicht wirklich. Man wird gemeinsam einmal kräftig durchpusten, und dann wird es auch gut sein. Die Probleme liegen deutlich tiefer, ein paar sind aber auch ziemlich offensichtlich“, sagte der ehemalige Bundesliga-Profi der „Rheinischen Post“.

Uli Borowka Hat Keine Hoffnung Auf Schnellen Umschwung Bei WerderSpieler von Werder Bremen, über dts Nachrichtenagentur

Florian Kohfeldt sei einfach nicht der richtige Trainer. „Durch ihn sind fast alle Spieler schlechter geworden. Am Ende kann er sich bei Fortuna Düsseldorf bedanken, dass die sich von Friedhelm Funkel getrennt haben. Mit Funkel wäre Fortuna definitiv nicht abgestiegen, der ist so abgezockt, der hätte nicht so oft die Punkte noch in den Schlussminuten hergegeben.“